Startseite | Reiseinfos | Info
     
Verkehrsregeln und Beachtenswertes auf Österreichs Straßen

Höchstgeschwindigkeiten:
     

  Autobahn Landstraße in der Ortschaft

PKW

130 km/h 100 km/h 50 km/h

Wohnwagengespann (bis 3,5 t)

100 km/h 80 km/h 50 km/h

Wohnwagengespann (über 3,5 t)

80 km/h 70 km/h 50 km/h

Wohnmobil bis 3,5 t

130 km/h 100 km/h 50 km/h

Wohnmobil über 3,5 t

80 km/h 70 km/h 50 km/h

Motorrad

130 km/h 100 km/h 50 km/h

Alkohol:

Es gilt eine Promillegrenze von 0,5

Telefonieren:

Das Telefonieren während der Fahrt ist nur mit 
Freisprecheinrichtung erlaubt.

Spikereifen:

Spikes sind im Zeitraum vom 15. November bis 10. April gestattet. Das Fahrzeug muß am Heck mit einem Aufkleber gekennzeichnet sein.

Schneeketten:

Schneekettenpflicht sollte unbedingt beachtet werden. Bei plötzlichem Wintereinbruch können vor allem Paßstraßen sehr rasch schneekettenpflichtig werden.

Schutzwege:

Fußgängern an Schutzwegen muß das Überqueren der Fahrbahn ermöglicht werden. Das Fahrzeug ist anzuhalten, auch wenn der Fußgänger den Zebrastreifen noch nicht betreten hat.

Schulbusse:

Während Kinder in einen Schulbus ein- oder aussteigen, darf an diesem nicht vorbeigefahren werden. Man erkennt dies auch an der eingeschalteten Warnblinkanlage.

Gurte:

In Österreich besteht Gurtpflicht. Für Kinder unter 12 Jahren sind geeignete Rückhaltevorrichtungen (Kindersitze) vorgeschrieben.

Kinder:

Kindern ist das Überqueren der Fahrbahn immer zu ermöglichen.

Notrufe:

Rettung          144
Polizei           133
Feuerwehr      122
Pannendiest   120

Österreichs Autobahnen sind Mautpflichtig, Sie benötigen eine Vignette.
Werfen Sie auch einen Blick auf Österreichs Alpenpässe.


© 2001 - 2018 Campingfuehrer.at - Camping.Info Gmbh | Alle Angaben ohne Gewähr | Alle Rechte vorbehalten E-Mail Zum Seitenanfang